Trägerschaft

Die Stiftung Tagesschule Oberglatt wurde per 1. Januar 2008 vom Verein Tagesschule Oberglatt gegründet. Sie bezweckt die ganzheitliche Förderung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen.Zur Erfüllung dieses Zwecks kann die Stiftung insbesondere:

  • die Stiftung Tagesschule Oberglatt betreiben
  • zusätzliche Therapien und Lernangebote bereit stellen
  • sämtliche anderen Massnahmen ergreifen, die der Umsetzung des Stiftungszweckes direkt oder indirekt dienlich sein mögen.

Der Stiftungsrat ist verantwortlich für die strategische Führung der Stiftung. Er berät und unterstützt die Schulleitung.
Die Stiftung verfolgt keine Selbsthilfe- oder kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Der Stiftungsrat besteht aus 6 Mitgliedern.

 

Mitglieder des Stiftungsrates

  • André Wydler, Präsident
  • Philippe Herter, Vizepräsident
  • Angelo Pedrocchi
  • Phillipp Holzmann
  • Thomas Ehrbar