Zeichnung mit zwei Fluchtpunkten

Zeichnung mit zwei Fluchtpunkten

Zeichnung mit zwei Fluchtpunkten

Zeichnungen mit zwei Fluchtpunkten

Wir versuchten zuerst, ohne Anleitung ein Haus zu zeichen.

Die Resultate empfanden alle als schrecklich. Niemand wusste richtig, wie man ein Haus zeichnet. Als erstes gestalteten wir dann perspektivische Zeichnungen mit einem Fluchtpunkt. Dies sah aus, wie eine ganz lange gerade Strasse. Danach zeichneten wir eine Szene mit zwei Fluchtpunkten. Es war gar nicht so einfach.. Das Resultat am Ende war jedoch erstaunlich!

Vier Kinder beschäftigten sich weiter mit dem perspektivischen Zeichnungen. Sie gestalteten ein riesiges Stadtbild (2m x 3m)

Es war schwierig, sieht jetzt aber echt cool aus!

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe 1