Portrait

 

Die Stiftung Tagesschule Oberglatt ist eine Tagessonderschule für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 20 Jahren (Primar-und Sekundarstufe) mit Beeinträchtigungen im Lernen und/oder Verhalten.

 

Angebot:

 

Für die  Entwicklung von Selbstwertgefühl und Lernmotivation brauchen Kinder positive Bildungserfahrungen im Lebensraum Schule. Lernen macht Kinder Spass, wenn es als bedeutsam wahrgenommen wird. Wir haben gute Bedingungen für leistungsförderndes, individuelles Lernen:

  • Kleine Klassen aufgrund unseres besonderen Schulkonzepts

  • Helle und freundliche Klassenräume mit moderner Ausstattung

  • Nebenräume mit PC, sowie zusätzlichen Arbeitsgelegenheiten und Utensilien

  • Unterstützung der Lernentwicklung durch Individuelle Förderpläne

  • Unterstützung der Klassenlehrpersonen damit differenziertes Lernen in kleinen Gruppen möglich ist

  • Logopädie

  • Einzelförderung mit verschiedenen Schwerpunkten

  • Schulinterne Psychotherapeutische Begleitung

  • Sozialpädagogisches Angebot

  • Musiktherapie

  • Betreute Randzeiten

  • Eine enge Vernetzung mit externen Therapieangeboten

  • Mittagsverpflegung aus eigener Küche (Mo, Di, Do, Fr)

Kinder lernen mehr , wenn sie ihr Wissen “sehen“, “fühlen“, “hören“ oder einfach nur testen können.  Dazu ist die Schule mit einem Holz-Werkraum ausgestattet, einer Aula und einer modern eingerichteten Schulküche. Die Schule verfügt über einen voll ausgestatteten PC-Raum mit Schüler-PC s, sodass für jeden Schüler ein Arbeitsplatz vorhanden ist. Ausserdem ist ein begrünter Schulhof mit Schulgarten vorhanden. Für das leibliche Wohl sorgt unser Küchenteam, nach ökologischem Konzept.

 

Der vorhandene Musikraum ist gut mit Musikinstrumenten ausgestattet. In den Eingangsstufen werden einfache Instrumente und die eigene Stimme erkundet. Musikbegabte Schülerinnen und Schüler werden ermutigt und unterstützt, die grundlegenden Spieltechniken eines anspruchsvollen Instruments zu erlernen. Dabei achten wir darauf, dass die Freude an Musik in dem Mittelpunkt bleibt. Zweimal in der Woche wird gemeinsam Musik gespielt in unserem Schulorchester.

Musik ist uns besonders wichtig, denn sie bietet ausserordentlich viele Lernmöglichkeiten und erreicht unsere unterschiedlichen Schüler und Schülerinnen, auf der emotionalen Ebene. Deswegen wird das musikalische Angebot ergänzt durch die Musiktherapie.

 

Das schulische Angebot wird erweitert durch Bibliotheksbesuche, Waldspaziergänge, Schulausflüge und Klassenlager.

 

Der Verkehrsunterricht ist fest in dem Programm integriert sowie der Sport-und Schwimmunterricht.

 

Es gibt zusätzliche  Anlässe, wie die Lesenacht und die Weihnachtsfeier. Einmal im Jahr gibt es eine Projektwoche und ein Abschlussfest für die Schulgemeinschaft.